banner2018

Zu Besuch in der ILS Passau

Am Freitag, den 17. November waren wir zu Besuch in der Integrierten Leitstelle (ILS) Passau. Von Gerhard Altendorfer wurden uns dort die Struktur, die technische Ausstattung und die Abläufe in der Leitstelle vorgestellt.

Vielen Dank für die interessante Vorstellung.

Homepage der ILS: http://www.ils-passau.de

ilspassau

ils

Rauchschutzvorhang erhalten

Die Feuerwehr Alkofen hat von der Bayerischen Versicherungskammer einen Rauchschutzvorhang erhalten. Damit kann bei Bränden die Ausbreitung von Rauchgasen in noch nicht verrauchte Bereiche verhindert werden.

Die Übergabe erfolgte durch KBR Josef Ascher (l.), KBI Hans Walch (m.) und KBM Stefan Drasch (r.).

Rauchschutzvorhang

Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung

Am 17. und 18. November haben wir wieder die Weihnachtsbeleuchtung in Vilshofen aufgebaut. Bei guten Witterungsbedingungen und mit einem eingespielten Team war dies schnell erledigt.

bwd  Set 1/26  fwd

3800 Euro Zuschuss für Tragkraftspritze

PNP vom 15. 11. 2012

zuschuss_ts

Jugendfeuerwehr stellt sich dem Wissenstest

PNP vom 19. Oktober 2012:

Neustift. So viel Feuerwehr-Nachwuchs auf einen Fleck: 189 Jugendliche aus 35 Feuerwehren sind in Neustift zusammengekommen, um ihr Können zu beweisen. Alle Jahre im Herbst sind die Jugendfeuerwehren des KBI-Bereichs Passau-West zur Ablegung des Wissenstests eingeladen.

Mit großer Freude begrüßten Kreisbrandrat Josef Ascher, Kreisbrandinspektor Johann Walch und Ortenburgs 2. Bürgermeister Stefan Lang die zahlreichen Burschen und Mädchen aus den Gemeinden Vilshofen, Ortenburg, Aldersbach, Aidenbach, Beutelsbach, Fürstenzell, Neuhaus a. I. und Neuburg a. I. am Gerätehaus der Feuerwehr Neustift.

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurden die Feuerwehranwärter in mehrere Gruppen aufgeteilt und ihr Wissen in der Fahrzeugkunde geprüft. Neben einem schriftlichen Test mussten sie im Praxisteil verschiedene Geräte in vier Feuerwehrfahrzeugen finden oder Feuerwehrfahrzeuge anhand von Bildern erkennen, benennen und ihre Funktion erläutern.

Am Ende stellte sich heraus, dass die Jugendwarte der 35 Wehren bei der Ausbildung gute Arbeit geleistet und die Feuerwehrjugend optimal auf den Wissenstest und damit auch auf ihre spätere Tätigkeit im Einsatz vorbereitet hatten.

Alle Jugendlichen legten die Prüfung erfolgreich ab und nahmen von Kreisbrandmeister Stefan Drasch und Robert Grabler die erworbenen Wissenstestabzeichen entgegen. Insgesamt erhielten 82 Jugendliche das bronzene Abzeichen und 45 das silberne. 33 Feuerwehranwärter erreichten die Stufe Gold und 29 konnten die höchste und mit Urkunde erwerben.

Abschließend appellierten Kreisbrandrat Ascher und Bürgermeister Lang an die Absolventen, der Feuerwehr auch nach der Jugendausbildung treu zu bleiben. KBI Walch bedankte sich bei der Feuerwehr Neustift, den Prüfern und Jugendwarten für die Arbeit und den Teilnehmern für die guten, erbrachten Leistungen.

Teilnehmer der Jugendfeuerwehr Alkofen:
Tobias Grill - Stufe 2
Dominic Hackl - Stufe 1
Lisa  Klier - Stufe 4
Elena Kögl - Stufe 4
Matthias  Kromer - Stufe 1
Michael Kromer - Stufe 4
Dennis Messerklinger - Stufe 1
Irina Mühlbauer - Stufe 2
Christoph Prem - Stufe 3
Julia Seidl - Stufe 1

wissenstest_2012

Publish the Menu module to "offcanvas" position. Here you can publish other modules as well.
Learn More.